Weihnachtstradition

Letztes Jahr war ich an Weihnachten zum ersten Mal im Tegernsee schwimmen. Und heuer musste das natürlich auch sein. 

Gestern düster und wellig …


Gestern war das Wetter ungeeignet: Regen und Wind. Heute dafür Sonne und glattes Wasser. 

Glattes Wasser, aber genau jetzt kommen Schleierwolken


Meinen Eltern ist es nie so ganz wohl, wenn ich alleine zum Eisschwimmen gehe, deshalb kommt der Papa als Aufsicht mit. Und als Fotograf!

Der See ist ganz ruhig, die Enten verziehen sich – aber auch die Sonne. Sie zieht sich einen Wolkenschleier vor… Der See hat ziemlich wenig Wasser. Noch weniger als letztes Jahr. Kein Wunder, hat kaum geregnet im Herbst. 

Laut offizieller Messstelle hat das Wasser im Tegernsee 5 Grad. Mein Thermometer sieht das ähnlich. Luft etwa 12 Grad. Und das Wasser fühlt sich sehr kalt an. Aber ich will rein. Deshalb bin ich da. Es geht wie immer ganz fix. Dann ist es unfassbar kalt. Ich kann mich kaum bewegen. 

… und los!


Ich drehe um. Schwimme zurück. Mein Körper gewöhnt sich an das kalte Wasser. Ich schwimme noch mal hin, etwas weiter. Dann zurück. Schluss! Es waren nur anderthalb Minuten. Aber die waren schön. 

Wie weit meine Wellen schlagen…


Und draußen ist mir zwar kalt, aber nicht schlimm. Kein Zittern. Nur wohliges Kribbeln! Sehr schön. Heim. Tee. Essen. Prima!

Das ist jetzt eine neue Weihnachtstradition. Wenn man etwas mehr als einmal macht, ist es eine Tradition, oder? 😉

Über Petra

Ich schwimme gern. Gern und viel, aber wahrscheinlich nicht besonders gut. Am liebsten kraule ich im Freibad-Becken, doch im Winter geht’s meist in die Halle. Oder zum „Eisschwimmen“ in den See. Sommers geht’s auch hin und wieder zum Schwimmen in einen See, aber am liebsten schwimme ich im Becken. Chlorhuhn halt. Zeige alle Beiträge von Petra

3 responses to “Weihnachtstradition

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: