6’39 Minuten pures Glück 

Heute habe ich meine Uhr zum Eisschwimmtraining mitgenommen. Irgendwie interessiert es mich dann doch, wie lange ich im Wasser war. Heute waren es 6 Minuten und 39 Sekunden. Was für eine schöne Zahl!


Der See hatte laut meinem Thermometer 14 Grad und war damit ein Grad kälter als letzte Woche. Dafür hat die Sonne geschienen und die Herbstbäume bunt leuchten lassen. Herrlich!


Beim Reingehen war es kalt. Die ersten Züge waren fast unangenehm, am Hals war es furchtbar kalt. Aber: durchhalten! Langsam und gleichmäßig schwimme ich am Ufer entlang. Und siehe da: Es wird besser! Der Puls beruhigt sich, mein Körper gewöhnt sich an das kalte Wasser. Jetzt fühlt es sich gut an. Es kribbelt und wird warm. Unter meiner Haut läuft ein warmer Schauer entlang. Es ist herrlich! Wie eine warme Hülle, fast ein körpereigener Neoprenanzug. Faszinierend! Ich schwimme anderthalb mal hin und her. Dann gehe ich raus. Wahrscheinlich hätte ich länger ausgehalten …

Draußen ist das Nervigste wieder das Umziehen. Aber danach kribbelt es wieder. Kalte und warme Wellen durchströmen mich. Es ist unbeschreiblich! Ich sitze in der schwachen Herbstsonne und genieße es. Von außen die zaghafte Wärme der Sonne – innen die Kalt-Warm-Wellen. Einfach toll! Es ist genau dieses Gefühl, warum ich so gern im kalten Wasser schwimme. 

Über Petra

Ich schwimme gern. Gern und viel, aber wahrscheinlich nicht besonders gut. Am liebsten kraule ich im Freibad-Becken, doch im Winter geht’s meist in die Halle. Oder zum „Eisschwimmen“ in den See. Sommers geht’s auch hin und wieder zum Schwimmen in einen See, aber am liebsten schwimme ich im Becken. Chlorhuhn halt. Zeige alle Beiträge von Petra

3 responses to “6’39 Minuten pures Glück 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: